CO2-Ampel

Informationen zum
SenseKit.indoor

Hier finden Sie relevante Informationen, Software Updates und Downloads.

Zuverlässige Überwachung Ihrer Arbeitsumgebung

Das SenseKit.indoor ist eine Ampel zur Darstellung von Bedingungen in einer Raumumgebung. Die farb-visuelle Darstellung bezieht sich auf die IAQI (Indoor Air Quality Index) Werte und bildet die Grundlage für die Farbwahl.

Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise im beiliegenden Handbuch vor der Verwendung des SenseKit sorgfältig durch.

Erfassen von bis zu acht verschiedenen
physikalische Kenngrößen:

Temperatur
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Gaskonzentration
Kohlenstoffdioxid
Helligkeit
Schalldruck
VOC

Allgemeine Informationen

Das SenseKit.indoor ist ausschließlich für den Einsatz in Innenräumen konzipiert. Der Arbeitsbereich des SenseKit.indoor liegt zwischen 0% und 90% relativer Luftfeuchtigkeit und für die Temperatur zwischen -10 °C und 50 °C. Außerhalb dieser Bereiche kann es zu Fehlmessungen kommen und zum Fehlverhalten und der Funktionalität. Beim Öffnen der Einheit erlischt die Haftung und Gewährleistung. Bei einem Defekt wenden Sie sich bitte an unseren Support: support@senseing.de


Versionen und Schnittstellen

  • Basic

    Erfassung von Temperatur, relativer Luftfeuchtigkeit und Gaswerten (CO2 & VOC). Energieversorgung über mitgeliefertes Netzteil oder USB.
  • Advanced

    Erfassung von Temperatur, relativer Luftfeuchtigkeit und Gaswerten (CO2 & VOC), Schalldruckpegel und Helligkeit. Energieversorgung über mitgeliefertes Netzteil oder USB.
  • Expert

    Erfassung von Temperatur, relativer Luftfeuchtigkeit und Gaswerten (CO2 & VOC), Schalldruckpegel und Helligkeit. Datenübertragung via Bluetooth oder Ethernet möglich. Energieversorgung über USB-C oder Power over Ethernet (PoE).
Befestigung
Nutzen Sie zur Befestigung das mitgelieferte Montage-Set. Die Halterung lässt sich mit Klebestreifen, Schrauben oder Kabelbindern anbringen. Wir empfehlen das SenseKit in einer Höhe zwischen 1,5 m und 2 m über dem Boden anzubringen. Bringen Sie das SenseKit nur in der Nähe von Geräten an, welche gemäß der EMV-Richtlinie geprüft sind.

Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Nicht in der Nähe von Heizkörpern oder anderen Wärmequellen anbringen. Bringen Sie das SenseKit nicht in der Nähe von Desinfektions-Anlagen, Getränkespendern oder Kaffeemaschinen an. Nicht hinter Möbeln, Gardinen, Tafeln oder in Auf­bewahrungs­boxen anbringen. Nur an Sicherheitskleinspannungen anschließen und nur für den vorgesehenen Verwendungszweck nutzen.
Betriebsmodi

Drücken Sie den Power-Button und halten Sie ihn gedrückt, bis das LED-Panel anfängt zu faden (verblassen). Nun befinden Sie sich im Menü und können die Betriebsmodi je nach Bedarf einstellen. Drücken Sie den Power-Button kurz, wechseln Sie den Modus. Drücken Sie den Power-Button lange, bestätigen Sie diesen und verlassen das Menü. Treten über eine Dauer von 60 Sekunden keine Änderungen im Menü auf, wird der Modus bestätigt und das Menü automatisch deaktiviert. Abhängig von Ihrer Version, sind nicht alle Betriebsmodi vorhanden. Die verschiedenen Betriebsmodi werden über folgende Farben dargestellt:

Farbe Betriebsmodi für Messgröße
Grün Kohlenstoffdioxid (CO2)
Orange Indoor Air Quality (IAQ)
Türkis Flüchtige organische Verbindungen (VOC)
Rot Kohlenstoffdioxid + Luftfeuchtigkeit (CO2 + RH)
Blau Bluetooth Paarungsmodus
Inbetriebnahme

1. Netzteil anschließen
Schließen Sie das mitgelieferte Netzteil an das SenseKit an. Nutzen Sie das „SenseKit.indoor Expert“, benötigen Sie lediglich das PoE-Kabel zur Stromversorgung.

2. Räumlichkeiten lüften
Wir empfehlen das Stoßlüften der Räumlichkeiten 20 min vor der Inbetriebnahme. So stellen Sie optimale Bedingungen für die folgende Kalibrierung her.

3. Kalibrierung
Während einer fünfminütigen Phase, kalibriert sich das SenseKit eigenständig. Dieser Vorgang wird durch ein grünes Blinken angezeigt.

Nach der Kalibrierungsphase ist das Gerät einsatzbereit und zeigt die vorhandene Luftqualität an.

Energieversorgung
Die Energieversorung des SenseKit.indoor erfolgt über das mitgelieferte Netzteil mit einem USB-C Kabel
230VAC − 5VDC 2A

Sie SenseKit.indoor Version Expert kann zudem über Power over Ethernet (PoE) mit Energie versorgt werden
48VDC 0,25A

Anzeigewerte

Allgemein wird die Luftqualität als optimal betrachtet, wenn die CO2-Konzentration (gemessen in ppm) zwischen 400 ppm bis 1200 ppm und der AQI-Index zwischen 0 und 50 liegen. Folgen Sie den Handlungsempfehlungen aus der Tabelle, um den gewünschten Zustand wiederherzustellen.
Luftqualität Mögliche Auswirkungen Handlungsempfehlungen
Sehr gut Ideale Bedingungen für Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. Kein Handlungsbedarf
Gut Keine Reizung oder Beinträchtigung. Kein Handlungsbedarf
Leichte Verschmutzung Reduzierung des Wohlbefindens. Die Räumlichkeiten sollten gelüftet werden.
Moderate Verschmutzung Stärkere Reizungen. Belüftung mit sauberer Luft erhöhen.
Schwere Verschmutzung Befindlichkeits-Störungen wie bspw. Kopfschmerzen. Optimieren Sie die Belüftung bspw. durch Stoßlüften.
Starke Verschmutzung Schwerwiegende Gesundheitsprobleme. Maximieren Sie die Belüftung und reduzieren Sie die Anzahl der Anwesenden.
*blinkend* Extreme Verschmutzung Kopfschmerzen und weitere neurotoxische Auswirkungen. Anwesenheit im Raum vermeiden und Belüftung maximieren.
Die Grenzwerte sind fest vorgegeben und entsprechen den Empfehlungen der WHO sowie DIN-1946-2 (Grenzwert für gute Luftqualität).
Übersicht als PDF herunterladen

Häufige Fragen

Kann ich die CO2-Ampel auch auf meinen Tisch stellen?
Ja, die CO2-Ampel muss nicht zwingend befestigt werden. Beachten Sie jedoch, dass ein Standort in Ihrer unmittelbaren Nähe zu schnelleren Warnungen führen kann.
Was ist VOC?
VOC (Volatile Organic Compounds) bezeichnet die Gruppe der flüchtigen organischen Verbindungen. Dazu gehören Alkohole, Aldehyde oder Säuren welche beispielsweise in Parfum, Alkohol, Desinfektionsmitteln oder Zigarettenrauch enthalten sind.
Zwei Ampeln im gleichen Raum zeigen unterschiedliche Werte an.
Unterschiedliche Standorte in Räumlichkeiten können verschiedene Messwerte hervorrufen. Steht eine Ampel im Luftzug an einer Tür oder einem Fenster können Messwerte bspw. besser ausfallen. Steht eine Ampel beispielsweise in der Ausatmungsrichtung einer Person, kann dies die Messerwerte negativ beeinflussen. Um einen Fehler der Elektronik auszuschließen, können Sie die Ampeln direkt nebeneinander platzieren um zu prüfen ob die Geräte identisch auf Veränderungen im Raum reagieren.
Wie kann ich die Funktionsfähigkeit meiner Ampel prüfen?
Pusten aus ca. 30 cm Entfernung vorsichtig in die Richtung der CO2-Ampel. Sollte die Ampel auch nach mehreren Versuchen nicht reagieren, kontaktieren Sie bitte unseren Support unter: support@senseing.de.

Pusten Sie nicht aus unmittelbarer Nähe in das Gerät hinein, dies kann zu einer Beschädigung der Elektronik führen.
Meine Ampel wird nicht grün.
Maximieren Sie die Belüftung des Raums durch Stoßlüften und öffnen der Türen. Sollte die Ampel auch in unmittelbarer Nähe des Fensters nicht auf grün wechseln, kontaktieren Sie bitte unseren Support unter: support@senseing.de
Was versteht man unter einer guten Luftqualität?
Allgemein wird die Luftqualität als optimal betrachtet, wenn die CO2-Konzentration (gemessen in ppm) zwischen 400 ppm bis 1200 ppm liegt.

Updates

Ihre Hardware befindet sich auf dem neuesten Stand. Derzeit gibt es keine Updates.
Anschrift
SenseING GmbH
Hirschstr. 29
76133 Karlsruhe
Deutschland

+49 721 821 076 11
info@senseing.de
© SenseING GmbH. All rights reserved.