Skip to main content

Was ist eine Kalibrierung?

Veröffentlicht am 04.04.2024

Gewährleistung zuverlässiger Messergebnisse durch Kalibrierung

Kalibrierung ist das A und O in der Welt der Messgeräte. Aber was bedeutet das genau? Wie können wir sicherstellen, dass unsere Geräte zuverlässige Messungen liefern? Dieser Blogbeitrag befasst sich mit den Auswirkungen der Kalibrierung, ihrer Notwendigkeit und wie sie durchgeführt werden kann.

Was ist eine Kalibrierung?

Im Kalibrierungsprozess überprüfen Fachleute die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Messgeräten und passen diese gegebenenfalls an.

Warum muss man Sensoren regelmäßig kalibrieren?

Um die Genauigkeit z. B. von Temperatursensoren zu gewährleisten, müssen die Betreiber die Sensoren regelmäßig kalibrieren. Dies ist besonders wichtig in Branchen wie der Lebensmittel-, Pharma- und Automobilindustrie, wo bereits geringe Messabweichungen zu Qualitätsproblemen oder Sicherheitsrisiken führen können. Umwelteinflüsse, Verschleiß, Alterung und Fertigungsfehler können die Genauigkeit beeinträchtigen und erfordern daher eine regelmäßige Überprüfung und Anpassung. Darüber hinaus erfordern in einigen Branchen strenge Vorschriften den Einsatz kalibrierter Messgeräte, um eine hohe Qualität zu gewährleisten.

Wie wird kalibriert?

Die Kalibrierung erfolgt in der Regel durch den Vergleich der Messergebnisse eines Messgerätes mit denen eines bekannten Referenzstandards, dem sogenannten Normal. Auf der Grundlage der festgestellten Unterschiede werden Anpassungen vorgenommen, um die Genauigkeit des Prüfgeräts zu optimieren. Dies kann je nach Gerätetyp und Anforderungen manuell oder automatisiert erfolgen. Das Verfahren umfasst in der Regel die Einstellung oder Anpassung verschiedener Geräteparameter, um sicherzustellen, dass das Gerät die gewünschten Messwerte mit hoher Genauigkeit liefert.

Eine übliche Methode zur Kalibrierung eines Temperatursensors ist beispielsweise die Verwendung eines temperierten Wasserbades. Der Sensor wird in das Wasserbad eingetaucht, dessen Temperatur als Referenzwert bekannt ist. Die vom Sensor gemessene Temperatur wird mit dem Referenzwert verglichen und gegebenenfalls werden Anpassungen vorgenommen, um die Genauigkeit zu optimieren. Die Ergebnisse werden dokumentiert und in einem Kalibrierzertifikat festgehalten.

Wie oft kalibriert man?

Die Häufigkeit der Kalibrierung hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des Gerätetyps, der Nutzungshäufigkeit und der branchenspezifischen Anforderungen. In vielen Branchen sind jährliche Kalibrierungen üblich. Bei Geräten, die häufig verwendet werden oder in anspruchsvollen Umgebungen eingesetzt werden, kann eine häufigere Kalibrierung erforderlich sein.

SenseING Kalibrierservice

Alle SenseING Temperaturerfassungsprodukte durchlaufen unseren Kalibrierservice, um ihre Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Unsere Spezialisten führen Kalibrierungen durch, die den branchenspezifischen Anforderungen entsprechen und sicherstellen, dass unsere Kunden stets genaue und zuverlässige Messungen erhalten. Weitere Informationen finden Sie im Servicebereich.

Auf der Suche nach präzisen Sensoren?

Entdecken Sie jetzt unser umfassendes Leistungsportfolio und optimieren Sie Ihre Messungen.


Artikel teilen!

Weitere Artikel

10.06.2024
Heutzutage ist die Temperaturkontrolle in vielen Branchen ein entscheidender Faktor, insbesondere in der Lebensmittelindustrie, im Gesundheitswesen…
14.05.2024
Digitalisierung in Karlsruhe erleben! Zum dritten Mal lädt der Digitalstandort Karlsruhe dazu ein, Innovationen und Highlights der Digitalisierung …
04.04.2024
Gewährleistung zuverlässiger Messergebnisse durch Kalibrierung Kalibrierung ist das A und O in der Welt der Messgeräte. Aber was bedeutet das genau…